LOLCDU

Ohje ohje, Stephan Keller, du verlangst wirklich, dass sich jemand mit deinen Spaßforderungen auseinandersetzt? Naja gut, wenn’s sein muss. Aber sei gewarnt, das wird viel Text!

1. 150 neue Ordnungskräfte

Fangen wir doch mit der einzigen konkreten Forderung an, die man bei dir findet. Wusstest du, dass der OSD bereits jetzt ein Viertel (konkret 30 von 121) seiner Stellen nicht besetzen kann? Die Ausbildung für den OSD dauert 3 Jahre und der OSD leidet besonders darunter, dass immer mehr BeamtX sich versetzen lassen, weil sie zunehmender Aggressivität ausgesetzt sind. [1]
Der Versuch der Stadt, den Job durch Prämien attraktiver zu gestalten, hat übrigens auch nix gebracht.

2. Staufreies Düsseldorf

Hier sieht dein Wahlprogramm primär vor, die Umweltspuren abzuschaffen. Als Jurist weißt du, Keller, doch sicherlich, dass die Umweltspuren der juristische Kompromiss zwischen Dieselfahrverboten und brutalen Strafen für dem Überschreiten der Feinstaub-Grenzwerte (und infolgedessen Dieselfahrverboten) sind, oder? Noch dazu könntest du als OB ohnehin nix an den Umweltspuren ändern, da die Zuständigkeit hier auf den Stadtrat und die Bezirksvertretungen fällt. Sag mal, kandidierst du eigentlich auch für den Stadtrat?
Der Ausbau einiger konkreten Straßenbahnlinien, wie sie dein Wahlprogramm vorsieht, dauert übrigens länger als deine theoretische Amtszeit als OB. Die obligatorische europäische Ausschreibung für den Bau neuer Bahnen dauert ein Jahr. Das Ergebnis der Ausschreibung kann dann noch ein weiteres Jahr lang angefochten werden. Der Bau selbst dauert mindestens zwei Jahre. [2] Bis dahin bist du doch längst wieder in Köln!
Die Bike-Sharing und E-Scooter Angebote, die du ausbauen willst, reduzieren den PKW-Verkehr nachgewiesenermaßen nicht [3]. Aber egal! Die Anbieter haben bestimmt tolle Lobbyisten!

3. Klimagerechte Stadt

Ach, was haben wir alle gelacht, als sich ein Kandidat der Partei, die seit Jahren den Kohleausstieg blockiert, plötzlich das Wort „klimagerecht“ auf die Wahlplakate geschrieben hat. Ganz so, als würde man auf Tönnies-Wurst einen „Bio“-Sticker kleben. Wie auch immer, was hat denn dein Wahlprogramm zum Klima zu sagen?
Neben der Verkehrsthematik, die wir oben schon ausführlich abgehandelt haben, steht da vor allem, dass du städtische Gebäude zum Wohle der Energieeffizienz sanieren lassen möchtest. Dabei haben die städtischen Gebäude jetzt schon nur einen marginalen Anteil an Düsseldorfs Energieverbrauch. Himmelschreiend deutlicher fallen hier die Privathaushalte und Handel/Dienstleistungen/Industrie/Gewerbe ins Gewicht [4]. Für Privathaushalte willst du zumindest eine Beratung bei Sanierungen anbieten. Zur Reduktion des Energieverbrauchs im Sektor Handel/Dienstleistungen/Industrie/Gewerbe findet sich in deinem Wahlprogramm – Überraschung! – nichts.

4. Gigabit für alle

Halten wir uns mal nicht all zu lange an der falschen Formulierung auf (kriegt jeder einen einzelnen Gigabit auf die Hand und muss dann damit haushalten?).
Jetzt kannst du, Keller, bei diesem Thema weder als OB noch mithilfe des Stadtrats leider gar nicht so viel machen. Für den Netzausbau ist nämlich die Stadt gar nicht zuständig, sondern private Unternehmen (vorrangig Vodafone und Telekom), deren Pläne die Stadt (bis auf die Genehmigung) gar nicht nennenswert beeinflussen kann. Ein städteeigener Netzausbau wäre nur mit einem städteeigenen Netzanbieter denkbar, den es aber nun mal… nujoah… nicht gibt. Dein Wahlprogramm sieht auch die Schaffung eines eigenen Netzanbieters nicht vor.
Aprospos Wahlprogramm. Du siehst weiterhin vor, die gesamte städtische Verwaltung brutalstmöglich durchzudigitalisieren. Vom digitalen Bescheid bis zur Sprechstunde per Webcam, da bleiben keine Herzenswünsche offen! Aber… ist dir mal in den Sinn gekommen, dass das Personal, das schon ins Schwitzen kommt, wenn die Stadt auf eine neuere Excel-Version wechselt, eventuell… vielleicht… möglicherweise… gar nicht für eine digitale Verwaltung ausgebildet ist?
Wo wir gerade davon sprechen – betreibst du deinen Instagram-Account eigentlich selber oder macht das der schicke junge Mann mit dem gelben „Sympathie. Keller.“-T-Shirt?

5. Beste Kinderbetreuung

Na, da hast du aber einen Volltreffer gelandet! Hier können selbst wir nicht widersprechen. Na gut… zugegeben… hier kann aber auch niemand etwas falsch machen. Immerhin muss für eine gute Kinderbetreuung nur die bisherige Politik fortgesetzt werden [5]. Nennenswerte Unterschiede zur bisherigen Politik sieht dein Wahlprogramm ja zum Glück auch nicht vor. Vielleicht nehmen wir den Punkt auch noch in unser Wahlprogramm auf. Scheint ja wirklich ein geschenkter Elfmeter zu sein, ne?

6. Der Beste für Düsseldorf

Ja, unter den KandidatX, die von „größeren“ Organisatoren zu Podiumsdiskussionen eingeladen wurden, lässt die Auswahl wirklich zu wünschen übrig. Aber unter denen willst du, Keller, der Allerbeste sein, wie keiner vor dir war?
Dabei hast du doch selbst, Keller, noch im letzten Jahr dementiert, als OB für Düsseldorf kandidieren zu wollen, weil du doch „für Kontinuität“ stehst [6].
Du, Keller, bist als Kölner Stadtdirektor el Jefe einer Stadtverwaltung, die über Jahre hinweg regelwidrig Überstunden ausbezahlt hat [7]. Zu blöd, dass diese RechnungsprüferX auch immer Stichproben machen müssen! Aber du selbst weißt ja, dass das kein Skandal ist, weil… naja… weil du sagst, dass das kein Skandal ist.
Aprospos Kölner Stadtdirektor – wer übernimmt eigentlich deinen Posten, wenn die Stadt da im Süden, die du so kaputtverwaltet hast, in einer Woche rot-rot-grün wird? Vielleicht könnten wir da ja übernehmen, denn wenn wir eines von dir lernen können, ist das doch: Wenn’s nicht läuft, hau nach Köln ab. ZwinkerSmiley

Quellen:
[1] https://rp-online.de/nrw/staedte/duesseldorf/der-verkehrsueberwachung-fehlen-mitarbeiter_aid-47810665
[2] https://rp-online.de/nrw/staedte/duesseldorf/rheinbahn-duesseldorf-250-millionen-euro-fuer-neue-u-bahnen_aid-37854303
[3] https://www.umweltbundesamt.de/e-scooter-momentan-kein-beitrag-zur-verkehrswende#aktuelles-fazit-des-uba
[4] https://www.duesseldorf.de/fileadmin/Amt19/umweltamt/klimaschutz/pdf/klimaschutz/energie_und_co2_bilanz_2016.pdf
[5] https://www.report-d.de/Duesseldorf/Aktuelles/Ueber-27.000-Kinderbetreuungsplaetze-gibt-es-in-Duesseldorf-weitere-Aufstockung-geplant-125696
[6] https://www.express.de/koeln/stadtdirektor-bleibt-in-koeln-dr–keller-raeumt-mit-ob-geruechten-auf-32319930
[7] https://www.wz.de/nrw/duesseldorf-koelner-personal-affaere-ueberschattet-cdu-wahlkampf_aid-53020881

#MiqueMachtsBesser #Kommunalwahl2020 #OBDus20
#Keller #Düsseldorf #Köln #CDU #NieMehrCDU


Turbopolitik aus Düsseldorf

Modern, seriös und regional – alles aus erster Hand aus Düsseldorf

Spenden

Wie du für uns spenden kannst, siehst du hier!

Top

Wichtig Diese Website verwendet Cookies, die Tracking-Informationen über Besucher enthalten können.  Durch die weitere Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

MItgliedschaft jetzt!></a></div>

<script type='text/javascript' src='https://die-partei-duesseldorf.de/wp-content/plugins/cryptx//js/cryptx.min.js?ver=5.5.1' id='cryptx-js-js'></script>
<script type='text/javascript' src='https://die-partei-duesseldorf.de/wp-content/plugins/mystickymenu/js/detectmobilebrowser.js?ver=2.4.5' id='detectmobilebrowser-js'></script>
<script type='text/javascript' id='mystickymenu-js-extra'>
/* <![CDATA[ */
var option = { */